Suche
Suche Menü

Homepage-Baukasten oder Web-Design vom Profi?

Die Frage: Homepage-Baukasten oder Profi-Webdesign

Das Erstellen einer Webseite ist heute so einfach wie nie. Man wählt einen der vielen Anbieter von Homepagebaukästen wie Wix, Jimdo oder 1&1, ändert Farben, Bilder und Texte, fertig ist die eigene Homepage. Ist es wirklich so einfach: Ja! Sollte es jeder so machen: Nein!

Welche der zwei Alternativen die beste Variante ist, um einen professionellen Internetauftritt zu gestalten, zeigt diese kleine Übersicht zu den Vor- und Nachteilen von Homepage-Baukästen und professionell erstellten Seiten.

Eine günstige Lösung: Der Homepage Baukasten

Baukästen von Homepage Anbietern haben einen entscheidenden Vorteil: Die grafischen Templates, d.h. das Aussehen von Buttons, Formularen, Kästen usw., sind vorgefertigt und stehen sofort zur Verfügung. Das schlägt sich auch auf den Preis nieder, da Sie nicht auf Dienstleistungen eines Webdesigners angewiesen sind. So können Sie Ihre Web-Inhalte innerhalb weniger Stunden ansprechend gestalten, weltweit zugänglich machen und das für einen geringen Kostenaufwand.

Der Haken: Die erstellte Webseite sieht nach Fertigstellung oft genauso aus, wie bereits hunderttausend andere Seiten im Netz, die vielleicht sogar das gleiche Baukastensystem oder die gleichen Templates genutzt haben. Viele Anbieter werben damit, dass man das Webdesign ganz individuell anpassen kann, doch viele Anwender begnügen sich mit dem Ändern von Farben, Texten und Bildern.

Wiederholt sich das Webseiten-Design zu oft oder wird vielleicht sogar von unseriösen Anbietern und Konkurrenten genutzt, hebt sich Ihre Homepage womöglich nicht von anderen ab und wird von Kunden als wenig relevant wahrgenommen. Für private Inhalte und kleine Blogs zu speziellen Themen ist ein Homepage Baukasten die richtige Wahl, für Unternehmen eher nicht.

Kurz zusammengefasst:
+ Passend für Anfänger und persönliche Blogs
+ Schnelle und einfache Lösung zum Bereitstellen von Inhalten
+ Günstige Templates
– Einschränkungen in Technik und Design
– Häufige Wiederholungen und wenig Wiedererkennungswert
– Nicht empfehlenswert für Unternehmer

 

Die professionelle Lösung: Eine Homepage erstellen lassen

Raketenstart: Webdesign vom Profi
Der Königsweg zum Erstellen von Websites läuft meist über eine Web- oder Designagentur. Professionelle Webdesigner erstellen ein an Ihre Bedürfnisse angepasstes Design und nehmen Ihnen auch das gesamte technische Handling mit Servereinrichtung, SSL-Zertifikaten usw. ab. So können Sie Ihrem Unternehmen deutlich mehr Profil im Netz verschaffen und der seriöse Internetauftritt ist sicher.

Vor Gestaltung und technischer Umsetzung steht dabei immer ein ausführliches Konzept. Welche Zielgruppe soll die Webseite erreichen? Welche Inhalte sind besonders wichtig? Was sollen die User machen? Diese und viele weitere Fragen bilden die Basis für ein schlüssiges Webseitenkonzept, das klare Ziele hat und definiert, wie diese erreicht werden können. Die langjährigen Erfahrungen des Webentwicklers kommen hier besonders zum Tragen und legen den Grundstein für einem erfolgreichen Webauftritt.

Die Webdesign-Erstellung vom Profi ist besonders wichtig für Websites mit Shop-Funktion oder beim Wunsch nach einer individuellen Darstellung von bestimmten Inhalten, z.B. einer interaktiven Unternehmens-Übersicht. Möchten Sie Produkte verkaufen oder komplexe Inhalte darstellen und zum Download anbieten, für praktisch jeden Fall lässt sich ein passendes Script programmieren oder lizenzieren. Hier stoßen Homepage-Baukästen schnell an Ihre Grenzen. Zudem sind im Bereich Online-Shop auch viele Vorschriften zu Datenschutz, abgesicherten Zahlungswegen und strategischem Warenkorb-Aufbau zu beachten.

Im Gegensatz zu Websites aus dem Homepage Baukasten sind manuell generierte Websites deutlich kundenfreundlicher. Das schlägt sich zum einen in den Ladezeiten beim Durchstöbern der Website nieder, zum anderen kann auf den Einbau unzähliger datenhungriger Plugins von Fremdanbietern verzichtet werden, was die persönlichen Daten der Besucher schützt. Mittelständische Unternehmen und Startups sollten deshalb unbedingt auf externe Partner für die Betreuung ihrer Website setzen.

Kurz zusammengefasst:
+ Empfehlenswert für Unternehmer und professionelle Internetauftritte
+ Individuelle Templates und hochwertiges Design
+ Genaue Umsetzung des Unternehmens Corporate Designs möglich
+ Manuelle Anpassung an Ihre Anforderungen und Inhalte
+ Kunden- und besucherfreundliche Nutzung dank kürzerer Ladezeiten
– Längere Wartezeiten und zusätzliche Kosten für ein eigenes Webdesign


Homepage Tools für kleine und große Projekte

Ob Sie Ihre Homepage manuell erstellen lassen sollten oder besser auf einen Baukasten Anbieter zurückgreifen, hängt davon ab, welchen Zweck die Homepage erfüllen soll. Möchten Sie für Freunde und Interessierte einen kleinen Blog zu einem Herzensthema einrichten, sollte das Baukasten-Prinzip vollkommen ausreichen. Verfolgen Sie mit Ihrer Internetseite einen kommerziellen Zweck, kann die Qualität Ihrer Website entscheidend für die Außenwirkung sein. In jedem Fall ist es empfehlenswert, sich als Betreiber einer Homepage über die Grundlagen des Programmierens zu informieren und die gängigsten Begriffe im Zusammenhang mit der Homepagegestaltung zu verstehen.

 

Autor:

Gutes Design liegt mir am Herzen. Daher schreibe ich diesen Blog und informiere regelmäßig über Neuigkeiten und Wesentliches rund um das Thema Design. Wunschthema noch nicht dabei? Schreiben Sie mir eine Mail.